Neue Trainingsjacken für kleine Kicker

Jugendsport ist insbesondere nach den längeren Corona-Lockdowns immens wichtig und sollte auf jeden Fall unterstützt werden. Dies dachte sich auch ipf electronic und hat für die F3/F4-Junioren (U9) des FC Tannenhof in Düsseldorf Trainingsjacken gesponsort. Die Idee war naheliegend, denn der Vater eines jungen Kickers ist Mitarbeiter im Unternehmen.

 

Gegründet wurde der Fußballclub schon 1950 und hat derzeit rund 460 Mitglieder, davon allein 220 Jugendliche. Der Club muss sich um Nachwuchs keine Sorgen machen, denn er  wächst zusehends. Immerhin treten pro Woche durchschnittlich zwei Jugendliche dem Verein bei. Eine solche Begeisterung freut natürlich auch die Trainer der F3/F4-Junioren, Stefan Lüer und Sven Fritsche, die kürzlich die neuen Trainingsjacken von ipf electronic in Empfang nahmen und unter den strahlenden Kindern verteilten. Die Jacken kommen gerade richtig zum Beginn der kälteren Jahreszeit, denn jede Woche absolvieren die 18 kleinen Fußballer zwei Trainings und 1 Spiel.

Das Motto der Mannschaft lautet übrigens: „Einer für alle – alle für einen“. Und mit den neuen Trainingsjacken kann jeder nun auch sofort sehen, dass die kleinen Kicker ein tolles Team sind.