3 in 1... das etwas andere Praktikum

So gut wie jeder Schüler freut sich, dem üblichen Schulalltag für kurze Zeit entfliehen zu können. Ein Schülerpraktikum bietet jedoch einiges mehr als nur Abwechslung: Es ist eine Chance, die Weichen für die eigene Zukunft zu stellen. Unser Praktikant Tim hatte bei seiner Bewerbung schon konkrete Vorstellungen, welche Bereiche unseres Unternehmens ihn interessieren. Genau dort haben wir ihn dann auch seine ersten Erfahrungen in der Berufswelt sammeln lassen, um ihm Orientierung bei der Berufswahl zu geben.

 

Im Februar startete Tim sein Praktikum im technischen Produktdesign. Er lernte, wie 3D-Modelle entstehen - zunächst auf dem Papier, anschließend dann im CAD-Programm. Weiter ging es in der zweiten Woche im Bereich IT. Neben dem Anwendersupport standen hier auch Hardware und eine spielerische Anwendungsentwicklung auf dem Programm. In der letzten Woche schnupperte er noch in den Bereich unserer Entwicklung hinein – lernte elektronische Grundlagen und lötete selbst eine Schaltung auf einer Lochrasterplatine.

 

Nach 3 Wochen steht für alle eins fest - das Praktikum hat mächtig Spaß gemacht, sowohl Tim als auch unseren Mitarbeitern. Wir wünschen dir, lieber Tim, dass du einen Job findest, der dich begeistert und in dem du deine vielen Talente ausleben kannst!