Mein Bericht über die Auftragsabwicklung

Bevor ich meine Ausbildungsstelle gefunden habe, absolvierte ich mehrere Praktika, um herauszufinden welchen Beruf ich erlernen möchte. Ich habe mich für die Ausbildung zur Industriekauffrau entschieden, weil mein Interesse im Umgang mit Zahlen sowie mit dem Computer schon immer sehr groß war. Ebenfalls gibt es in diesem Beruf sehr viele Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.

 

Als ich dann bei der ipf als Aushilfe anfing, wurde mir schnell klar, dass das der Betrieb ist bei dem ich meine Ausbildung absolvieren möchte!
Selbst in der kurzen Zeit habe ich viele Erfahrungen gesammelt. Man wird vielseitig eingesetzt, die Kollegen lernt man sehr schnell kennen, der Tagesablauf spielt sich schnell ein und ist sehr abwechslungsreich.


Um alle Bereiche im Unternehmen kennenzulernen, wechsle ich alle paar Monate die Abteilung. Bisher war ich die ersten Monate meiner Ausbildung in der Auftragsabwicklung tätig. Die Auftragsabwicklung befasst sich mit allen Aufgaben rund um die Aufträge des Unternehmens. Dazu gehört Beispielsweise das Erfassen der Bestellungen, Versenden von Auftragsbestätigungen, interne Erfassung von Kundendaten, Rückfragen zu Rechnungen, Auftragsverfolgung, Kontrolle von Terminen etc.


Nachdem mir die Aufgaben gründlich erklärt wurden, durfte ich diese eigenständig bearbeiten, was ich im Übrigen sehr schätze, da man sich weniger als Azubi fühlt, sondern mehr als vollständiges Teammitglied! Zudem erhält man einen Einblick für zusammenhängende Prozesse und merkt sich die Abläufe deutlich besser.
Zu meinen Aufgaben gehörte das Versenden von Auftragsbestätigungen, das Erfassen von Kundendaten, das Anlegen von Neukunden sowie das Einhalten der Liefertermine.


Neben meiner Arbeitszeit im Büro besuche ich zweimal wöchentlich das Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg. Hier lerne ich den theoretischen Teil, den ich dann in meinen Arbeitsalltag mit einbringen kann. Als nächstes bin ich nun im Kundenservice tätig und freue mich schon auf die neuen Herausforderungen und Erfahrungen, die auf mich zukommen werden.