Schnell und präzise über große Entfernungen

Laser-Distanzsensor mit integriertem Display

 

Während der Hannover Messe präsentiert ipf electronic u. a. den Laser-Distanzsensor PT730520, der aufgrund seiner Eigenschaften und Ausstattung für eine Fülle an Einsatzbereichen einiges zu bieten hat.

 

Der mit Lichtlaufzeittechnologie (kein Reflektor erforderlich) arbeitende Sensor eignet sich durch seine Reichweite von bis zu 20m bei einer Wiederholgenauigkeit von 2mm insbesondere für sehr präzise Positionieraufgaben über große Distanzen (Wiederholgenauigkeit 1mm bei bis zu 10m). Potenzielle Anwendungsbereiche finden sich z. B. in automatisierten Warenlagern, Lastenaufzügen, Produktionsanlagen oder Verpackungsmaschinen, Nutzfahrzeugen sowie bei der Kranpositionierung.

 

Aufgrund seines Gehäuses aus Zinkdruckguss in Schutzart IP67, seiner hohen Stoßfestigkeit

(bis 30 G), einem Einsatztemperaturbereich von -15 °C bis +50 °C und der Möglichkeit, eine Hinter- und Vordergrundausblendung zu realisieren, ist der PT730520 über potenzielle Einsatzgebiete in der Automobilindustrie hinaus für viele weitere anspruchsvolle Industrie-Applikationen, auch mit besonders rauen Umgebungsbedingungen, prädestiniert.

 

Zusätzlich zu den überzeugenden technischen Eigenschaften verfügt der kompakte Laser-Distanzsensor über ein hochauflösendes und daher sehr gut ablesbares OLED Bicolor-Display mit Menüführung für die Konfiguration. Die Einstellungen werden über drei Drucktaster vorgenommen, die sich oberhalb der Status-LED befinden.

 

Als weitere Besonderheiten bietet der PT730520 neben einem frei skalierbaren Analogausgang (Strom oder Spannung) zwei separate, konfigurierbare Schaltausgänge (Push-Pull) sowie eine RS 485-Schnittstelle zur bidirektionalen Datenübertragung. Über einen zusätzlichen Multifunktionseingang lässt sich das Gerät außerdem teachen oder der Laser bei Bedarf deaktivieren.