Ultraschallsensoren

Ultraschall ist ein Begriff aus dem Bereich der Akustik und bezeichnet einen Schall, dessen Frequenzen sich oberhalb des Hörfrequenzbereichs des Menschen befinden.

 

Ultraschall umfasst Frequenzen über 16kHz und ist somit vom menschlichen Gehör auditiv nicht mehr wahrnehmbar. Schall mit einer Frequenz ab zirka 1GHz bezeichnet man hingegen als Hyperschall.

 

Ultraschallsensoren erfassen über Schallwellen berührungslos und verschleißfrei Objekte, die Schall reflektieren. Die mögliche Bandbreite solcher Objekte ist somit äußerst vielfältig, da sie transparent, undurchsichtig, metallisch, nicht-metallisch, fest, pulverförmig, fest oder flüssig sein können, wobei insbesondere Flüssigkeiten und feste Materialien den Schall sehr gut reflektieren.

 

Den kompletten Bericht finden Sie in der nachfolgenden PDF-Datei.