Was ist besonders an Hochtemperatursensorik?

Induktive Hochtemperatursensoren sind häufig dort unverzichtbar, wo es gewissermaßen „heiß her geht“, sei es im Kunststoffspritzguss, in Gießereien, in Lackieranlagen oder ähnlichen Einsatzgebieten. Hierbei dienen sie als Signalgeber für verschiedenste Steuerungsabläufe, sichern Gefahrenbereiche ab oder versehen wichtige Kontrollfunktionen.

 

Doch was macht Hochtemperatursensoren so besonders? Und welche Herausforderungen sind bei der Auslegung dieser „Spezialisten“ zu bewältigen?

 

Den kompletten Bericht finden Sie in der nachfolgenden PDF-Datei.