Optische Sensoren Q8

Die optischen Sensoren der Baureihe Q8 von ipf werden als Lichtschranke, Reflexschranke oder als Taster angeboten. Diese kompakten Sensoren verfügen über sehr geringe Abmessungen, eine Schaltfrequenz von 1kHz und haben eine industriegerecht hohe Schutzart von IP67. Die optischen Sensoren sind mit über 2000mm langen PUR-Anschlussleitungen erhältlich. Drei Sensoren innerhalb des Portfolios verfügen über ein 300mm langes Kabel mit M8-Stecker. Zur Befestigung der Geräte stehen in Abhängigkeit der Abmessungen verschiedene Halterungen zur Auswahl (z.B.: AO000075, AO000076 & AY000116).

 

Eingesetzt werden die Sensoren in Anwendungen mit beengten Platzverhältnissen z. B. zur Erfassung kleiner aber auch größerer Objekte, für Positionierungsaufgaben, zur Kantenerkennung oder zur berührungslosen Lageerkennung von Gegenständen mit unterschiedlicher Oberflächenbeschaffenheit und Geometrie. Über eine integrierte Dual-LED (orange und grün) wird der Schaltzustand und die Funktionsreserve der Sensoren angezeigt. Der Sender arbeitet mit einer Rotlicht-LED, die die Einstellung und Ausrichtung der Sensoren vereinfacht. Die Geräte OYQ80300 und ORQ80571 können sowohl hellschaltend als auch dunkelschaltend verwendet werden.

 

Der ORQ80571 und OTQ80576 sind neu im Programm und verfügen über eine PIN-Point-LED mit sehr kleinem Lichtpunkt zur exakten Ausrichtung auf ein zu detektierende Objekt. Der OTQ80576 bietet zusätzlich eine präzise Hintergrundausblendung, was u.a. die Detektion von Objekten mit unterschiedlichen Farben ermöglicht. Die Reichweite der Lichtschranke OYQ80300 liegt bei 2000mm, die Schaltabstände der Taster OTQ8 reichen von 5mm bis zu 160mm und die Reflexschranken ORQ8 arbeiten im Bereich von 30mm bis 200mm. Die maximale Reichweite der neuen Reflexlichtschranke ORQ80571 beträgt 3000mm. Die Einstellung der Empfindlichkeit erfolgt je nach Sensor mittels Potentiometer oder Teach-In. Die neuen Sensoren ORQ80571 und OTQ80576 ermöglichen die Einstellung entweder mit einem ferromagnetischen Werkzeug oder über eine IO-Link-Schnittstelle. Der OTQ80576 verfügt zudem über eine programmierbare Fensterfunktion.